Die Zahlen zur Bundespräsidentenwahl sind da!

Von den knapp über 50.000 Wahlberechtigten wurden 29.409 gültige (476 ungültige) Stimmen abgegeben, die Wahlbeteiligung lag bezirksweit bei 59,64 Prozent.

Auch im Bezirk Deutschlandsberg dominiert der blaue Kandidat Norbert Hofer mit 43,32% die Wahl. Irmgard Griss, die Zweitplatzierte in unserem Bezirk, erreichte 25,73%. Weit abgeschlagen dahinter liegen die Kandidaten der SPÖ (Rudolf Huntsdorfer, 9,71%), ÖVP (Andreas Khol, 9,37%) und den Grünen (Alexander Van der Bellen, 9,87%) sowie auch der unabhängige Kandidat Richard Lugner (1,99%).

In der Bezirkshauptstadt Deutschlandsberg, die Heimatgemeinde von Irmgard Griss, liegt Hofer (34,51%) nur knapp vor der unabhängigen Kandidatin (32,85%). In den anderen Gemeinden ist der Abstand zur  Zweitplatzierten deutlich größer. Überraschend liegt Alexander Van der Bellen, im Vorfeld der heiße Favorit für die Hofburg, nur in Stainz knapp über der 10-Prozent-Marke (10,84%).

Die Stimmen der Wahlkarten sind in diesem Ergebnis noch nicht inbegriffen und werden das bundesweite Ergebnis noch etwas beeinflussen. Für die Bezirksergebnisse werden sich kaum Veränderungen ergeben.

UPDATE: In die Stichwahl am 22. Mai ziehen Norbert Hofer und Alexander Van der Bellen ein.

Die genauen Zahlen für Ihre Gemeinde gibt es auf der Webseite des Landes Steiermark.

 

 

Quelle: Land Steiermark, Referat Gemeinderecht und Wahlen, online unter: https://egov.stmk.gv.at/wahlen/BP2016/BP2016_60300.html.